Die AIDS-Hilfe Weimar & Ostthüringen e.V., die seit Juni 1990 besteht, sucht engagierte Leute für die Arbeit in ihrer Organisation. Wie in allen AIDS-Hilfen im Land stehen die Aufgabengebiete Prävention, Beratung, Selbsthilfe/Betreuung und Öffentlichkeitsarbeit im Mittelpunkt.

Der neue Vorstand, gewählt werden soll im September diesen Jahres, wird aus bis zu 5 ehrenamtlichen Mitgliedern bestehen und für die Dauer von 2 Jahren gewählt. Und diese Posten sind vakant: Gesucht werden Menschen, die gern Verantwortung übernehmen, mitdenken und gestalten, repräsentieren und auseinandersetzen.

Dabei hat die AIDS-Hilfe Weimar natürlich auch konkrete Vorstellungen:

"Wir wünschen uns Kandidatinen und Kandidaten für das Amt des Vorstands, die sich mit den Zielen der AIDS-Hilfe identifizieren können und die die Situation der Menschen mit HIV/ AIDS und deren besondere Schwierigkeiten kennen und für deren Verbesserung streiten wollen."

Wer sich von dieser Aufgabe angesprochen fühlt, die Geschäftsführerin Rola Zimmer beantwortet gern alle Fragen:

AIDS-Hilfe Weimar & Ostthüringen e.V.
Erfurter Strasse 17
99423 Weimar
Tel: 03643-853535

Vorstandswahlen in Weimar