Braucht Dresden eine neue Jugendgruppe?

Diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten, denn mit "Young GAYneration" und "Eigensinn" existieren ja bereits je eine schwule und eine lesbische aktive Jugendgruppe. Beide Gruppen treffen sich regelmäßig und werden von den Jugendlichen zwischen 14 bis 25 (mehr oder weniger) intensiv genutzt. Man plant gemeinsame Unternehmungen, redet über verschiedene Probleme und hat Spaß miteinander.

Das neue an "Lust" ist, daß sich hier alle interessierten Jugendlichen - egal ob schwul, lesbisch oder hetero - im Alter zwischen 14 und 18 Jahren zusammenfinden können und sollen. So will es auch das Stadtjugendamt Dresdens, welches eine schwule Jugendgruppe, bei der Jugendliche von 14 bis zirka 25 Jahren dabei sind, nicht wünscht. Mit der Gründung einer neuen Gruppe nur bis 18 und strikter Trennung von den "älteren" stellt sich Gerede e.V. hinter diese Entscheidung des Stadtjugendamtes. Naja, bekanntlich wird der Verein auch zum großen Teil aus der Stadtkasse finanziert.

Was die Jugendlichen selbst wollen, wird gar nicht erst gefragt, aber das wird sich von selbst regeln. Die Jugendlichen entscheiden durch ihren Besuch bei der einen oder der anderen Gruppe selbst, ob Dresden eine neue Jugendgruppe braucht oder nicht.

my

LUST contra Young GAYneration?