Alle Jahre wieder...

... feiert die SchwuLesbische Familie im Juni und Juli überall auf der Welt den Christopher Street Day. Dabei erlebt der CSD in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum, denn die Ereignisse von 1969 im berühmten Stonewall Inn in der Christopher Street jähren sich nun zum dreißigsten Mal. Auf jeden Fall ein Grund zum Feiern. Viele Schwule und Lesben werden denn auch wie in den vergangenen Jahren die Gelegenheit nutzen, aus dem Provinzalltag in die großen Städte wie Berlin (26. Juni), Köln (4. Juli) oder München (17. Juli) zu entfliehen, um dort in der Anonymität der Masse ein Wochenend-Coming-Out zu erleben.

Aber auch in Dresden wird es natürlich wieder einen Christopher Street Day geben. Und das nicht nur für einen Tag, sondern es wird das ganze Wochenende vom 9. bis 13. Juni gefeiert - in diesem Jahr unter dem vieldeutigen Motto "Die Chance des Menschen besteht in der Wahl". Ein passendes Leitmotiv, denn am CSD-Sonntag finden auch gleichzeitig die Kommunalwahlen in Sachsen statt. Eure Wahl entscheidet, wer in den Städten und Gemeinden in den nächsten Jahren die Politik macht, also auch die SchwuLesbische Politik bestimmt.

Zurück zum CSD in Dresden. Wir stellen Euch in diesem Heft das komplette CSD-Programm vor - vom Straßenumzug durch Dresden bis zu den nächtlichen Party-Events. Dabei fehlen in diesem Jahr große Namen. Das Programm ist eher etwas unspektakulär geraten, das CSD-Wochenende kann aber trotzdem zu einem tollen Erlebnis für Euch werden, für das Euch der Gegenpol viel Spaß wünscht.

Wir sehen uns zum CSD in Dresden

Euer Myrko

Impressum

Heft Nr. 40 - Juni '99
Herausgeber: GP Media GbR, Bautzner Str. 14, 01099 Dresden
Redaktionsanschrift: GEGENPOL Redaktion, PF: 100 408, 01074 Dresden
Tel.: (0351) 80 33 364, (0172) 80 97 159
Fax: (0351) 80 33 400
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: http://www.gegenpol.net/

Titelbild: Thomas Große
Model: Marcel Barkowski
Bildmaterial: Astrid Schulte, Helga Simon, Thomas Große, Thierry Ojezyk, luxure Filmproduktion, hinnerk, Maik Heyne, Myrko Zobel, Jens Stündel, Archiv, u.a.
Gestaltung: Maik Heyne
Layout: Jens Stündel
Redaktion: Felix Bethge (FeB), Jens Stündel (JSt), Maik Heyne (MH), Marco (MaN), Myrko Zobel (my)
Anzeigenleitung: Myrko Zobel
Es gilt die Anzeigenpreiseliste Nr. 6 vom 01.09.1998 und die AGB für den Abruck von Werbung.
Abo-Verwaltung: Jens Stündel
V.i.S.d.P.: Myrko Zobel
Kleinanzeigen-Verwaltung: Jens Stündel
Freie Mitarbeiter: Ralf
Pseudonyme: Namen und Adressen der Autor(inn)en, welche unter Pseudonymen Artikel veröffentlichen, sind der Redaktion bekannt.
Druck: Lößnitz-Druck GmbH
Druckauflage: 10.000
Gegenpol erscheint monatlich und kostenfrei
Bankverbindung: GP Media GbR, Konto 381 974 10, BLZ 850 951 54, Volksbank Dresden

Für den Abdruck kostenloser Programminformationen wird keine Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit übernommen. Für alle in diesem Heft angebotenen Verlosungen ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Für eingesandte Fotos, Artikel etc. kann keine Haftung übernommen werden. Die Urheberrechte für Anzeigenentwürfe, Fotos und die gesamte Gestaltung bleiben beim Herausgeber. Die Veröffentlichung des Namens oder Abbildung einer Person bzw. Organisation im GEGENPOL ist kein Hinweis auf die sexuelle Orientierung. Beiträge, die namentlich gekennzeichnet sind, geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Jeglicher Nachdruck, auch auszugsweise, bedarf der Genehmigung durch den Herausgeber.

Editorial