Das Lesebuch zum CSD

Buch-Cover: Over The Rainbow Wer war eigentlich dieser Christopher Street, den Schwule und Lesben jedes Jahr wieder feiern? Die über 70jährige Frau Emmi (alias Christoph Dompke) erinnert sich an den Ursprung des Homo-Feiertages und bringt natürlich alles so gründlich durcheinander, daß sich Detlef Grumbach, der Herausgeber des CSD-Lesebüchleins, genötigt sieht, einiges am Ende des Buches wieder richtigzustellen. Dazwischen erzählen Manuela Kay, Lutz Büge, Andreas Meyer-Hanno, Stephanie Kuhnen und weitere Autoren von ihren ganz persönlichen CSD-Erfahrungen. Dabei geht es um Kunst, Kommerz, Spaß, Politik, Homoehe, AIDS und natürlich auch um Sex, oder besser gesagt um die Ursachenanalyse, warum man zum CSD keinen Sex hat. Eine amüsante Lektüre für den Weg zur CSD-Parade, welches man danach auch seinen Eltern schenken könnte.

my

Detlef Grumbach (Hrsg.)
Over the Rainbow
Ein Lesebuch zum Christopher-Street-Day
MännerschwarzSkript Verlag 2001, Hamburg
12,80 DM

Over the Rainbow