Tiefblau goes Tokyo?

Tokyo Night Nachdem in Dresden nun vorerst die letzte "Warme Würstchen"-Party stattfand, strebt "tiefblau events" nach neuen Horizonten. Wie sich sicher viele erinnern, charterte der Veranstalter ja schon diverse Bahnhöfe in Dresden für seine Partys. Doch nun wird's richtig abgefahren. Im Juni wird in dem zum Einkaufstempel umgebautem Leipziger Hauptbahnhof gefeiert. Dort wo früher mißmutige Kellner miese Mitropa-Menüs auf den Tisch knallten, befindet sich nun der Club "Stardust". Für die Teller an diesem Abend sind zuständig: DJ Balou aus Dresden, DJane Miss 85B aus dem "Sage Club" Berlin und DJ Marlow aus der Leipziger Distillery. Unter dem Motto "Tokyo Night" gibt es neben französischem House und Deephouse die zumindest in Dresden bekannte japanische Drag Queen "Wataru Tanakai", die an diesem Abend japanische Gedichte in Housemusik sampelt. Und wer es dann noch verträgt, kann Leckereien an der Sushibar zu sich nehmen. Das hat es bei der Mitropa vierzig Jahre lang nicht gegeben. Das ganze findet in dem historischem Speisesaal des Leipziger Hauptbahnhofes statt, der dafür in japanischem Flair umgestaltet wird. Der Eingang des "Stardust" Clubs befindet sich zwischen dem Mango-Laden und der DB-Lounge. Also Vorsicht an der Bahnsteigkante - hier geht die Party ab!

sfx

Tokyo Night
Club Stardust im Leipziger Hauptbahnhof
Samstag, 09.06.
ab 22 Uhr - bis 0 Uhr 12 DM, danach 15 DM

Verlosung:

Gegenpol verlost in Kooperation mit Tiefblau Events 2 x 2 Eintrittskarten für die "Tokyo Night" im Club Stardust Leipzig. Wer gewinnen will, schickt bis zum 7. Juni eine eMail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder Postkarte an die Redaktion. Bitte Telefonnummer nicht vergessen, die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt.

Kalter Fisch statt Warmer Würstchen