Neues in der Dresdner Kneipenlandschaft

Tina und Lisa, die ehemaligen Betreiber der bekannten Bar "Marleen" in Chemnitz, sind nun nach Dresden umgezogen. Hier haben sie still und leise bereits am 26. November ihre beiden neue Locations in der Dresdner Neustadt eröffnet. Das "Blue One" und "Sektor 3" sind eigentlich zwei Locations in einem und liegen strategisch günstig zwischen "Queens" und "Roses" – nämlich auf der Förstereistraße 3.

Blue One - Innenansicht Mit dieser neuen Clubbar wollen sich Tina und Lisa insbesondere an Lesben, Schwule, Transexuelle und Transvestiten wenden, aber natürlich sollen auch die heterosexuellen Gäste herzlich willkommen sein. Schließlich haben die beiden Betreiberinnen, beide selbst transsexuell, nicht vor, sich selbst und die Zielgruppe zu isolieren – vielmehr geht es um ein tolerantes Miteinander, was die spezielle Atmosphäre im "Blue One" ausmachen soll.

Das "Blue One" im Erdgeschoß ist von Dienstag bis Samstag jeweils ab 20:30 Uhr geöffnet. Immer freitags und samstags ist Partytime im "Sektor 3", dem sehr gemütlichen Gewölbekeller unterhalb des "Blue One". Insgesamt bietet die Location rund 100 Plätze auf etwa 150 m² auf zwei Etagen.

Der Barkeeper Max mixt die Cocktails für die Gäste und es ist ein kleines Imbißangebot vorhanden. Noch zu erwähnen: die Aktionstage jeweils mit Sonderpreisen für Getränke, beispielsweise kosten am Samstag alle Cocktails nur 7,50 DM. Jeder Tag steht im übrigen unter einem, speziellen Motto: also einfach im Terminkalender nachschlagen und mal reinschauen.

my

Blue One & Sektor 3