Alles bleibt anders

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen Euch an dieser Stelle darüber informieren, daß die Mitgliederversammlung des Gerede e.V. Dresden am 16. Dezember 1998 auf einer außerordentlichen Sitzung mit 21 Stimmen, ohne Gegenstimme und bei 3 Stimmenthaltungen beschlossen hat, das Magazin Gegenpol mit Wirkung zum Jahreswechsel 98/99 aus dem Verein auszugliedern. Das war notwendig geworden, weil der redaktionelle, organisatorische und natürlich auch der wirtschaftliche Arbeitsaufwand für den Verein nicht mehr zu bewältigen war. So mußte nun kurzfristig eine für alle tragbare Lösung gefunden werden, den Gegenpol außerhalb des Vereins weiterzuführen und vor allem wirtschaftlich auf eigene, solide Beine zu stellen.

Aus diesem Grund haben wir uns als Mitarbeiter der Redaktion entschlossen, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen und selbst Herausgeber zu werden. Das bedeutete, eine Trägergesellschaft zu gründen, welche die engagierte Arbeit unserer Redakteure und Mitarbeiter kontinuierlich fortsetzen und den erreichten Standard des heutigen Gegenpol sichern kann. Wichtig erscheint uns dabei auch, weiterhin für die SchwuLesbischen Vereine, Organisationen und Veranstalter eine verläßliche Möglichkeit zu bieten, ihre Arbeit und Veranstaltungen wirksam zu präsentieren und die Leser stets aktuell zu informieren.

Kurz und gut: Gegenpol bleibt Euer SchwuLesbisches Monatsmagazin aus Sachsen!

In diesem Sinne wünschen wir Euch und auch unseren Redakteuren mit dem neuen Gegenpol einen gelungenen Start ins Jahr 1999 und viel Erfolg bei allem, was Ihr Euch selbst vorgenommen habt. Wir denken, daß wir im Januar wieder eine bunte Mischung aus Information und Unterhaltung für Euch zusammengestellt haben und wünschen Euch viel Spaß mit unserer 35. Ausgabe.

Die Herausgeber

Impressum

Heft Nr. 35 / Januar '99
Herausgeber: GP Media GbR, Bautzner Str. 14, 01099 Dresden
Redaktionsanschrift: GEGENPOL Redaktion, PF: 100 408, 01074 Dresden
Tel.: (0351) 80 333 64, (0172) 80 97 159
Fax: (0351) 46 402 47
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: http://www.gegenpol.net/

Titelfoto: TeeJott (Bildband: "Berlin" - taormina-verlag)
Titellayout: Maik Heyne
Bildmaterial: Senator Film, Gudrun Stotz, Eugene Robert Richee (Stiftung Deutsche Kinematik), Jens Stündel, Maik Heyne, Myrko Zobel, Archiv, u.a.
Gestaltung: Maik Heyne
Layout: Jens Stündel
Redaktion: Felix Bethge (FeB), Jens Stündel (JSt), Maik Heyne (MH), Marco (MaN), Myrko Zobel (MyZ)
Anzeigenleitung: Myrko Zobel
Es gilt die Anzeigenpreiseliste Nr. 6 vom 01.09.1998 und die allg. GB für den Abruck von Werbung.
Abo-Verwaltung: Jens Stündel
V.i.S.d.P.: Maik Heyne
Kleinanzeigen-Verwaltung: Florian
Freie Mitarbeiter: Danny, Marc, Ralf
Pseudonyme: Namen und Adressen der Autor(inn)en, welche unter Pseudonymen Artikel veröffentlichen, sind der Redaktion bekannt.
Druck: Lößnitz-Druck GmbH
Druckauflage: 10.000
Gegenpol erscheint monatlich und kostenfrei
Bankverbindung: GP Media GbR, Konto 381 974 10, BLZ 850 951 54, Volksbank Dresden

Für den Abdruck kostenloser Programminformationen wird keine Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit übernommen. Für alle in diesem Heft angebotenen Verlosungen ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Für eingesandte Fotos, Artikel etc. kann keine Haftung übernommen werden. Die Urheberrechte für Anzeigenentwürfe, Fotos und die gesamte Gestaltung bleiben beim Herausgeber. Die Veröffentlichung des Namens oder Abbildung einer Person bzw. Organisation im GEGENPOL ist kein Hinweis auf die sexuelle Orientierung. Beiträge, die namentlich gekennzeichnet sind, geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Jeglicher Nachdruck, auch auszugsweise, bedarf der Genehmigung durch den Herausgeber.

Editorial