Emotionen in Bildern

Fred

Howard Roffman veröffentlicht mit "Pictures of Fred" nun bereits seinen vierten Fotoband, in dem er sich diesmal ganz einer einzigen Person gewidmet hat - Fred heißt eigentlich Frederique und wohnt in Paris. Roffman hat ihn, nachdem er ihn kennenlernte, über einen längeren Zeitrum mit der Kamera begleitet. Dabei sind tausende Fotos von Fred entstanden, die eine unglaublich intensive Erotik ausstrahlen.

Fred ist fast wie ein erotisches Chamäleon - mal schüchtern, mal extrovertiert, mal leidenschaftlich, aber immer sinnlich. Howard Roffman über sein Model: "Fred hat eine stärkere körperliche Präsenz als jeder andere, den ich kenne, und er ist voller Überraschungen."

"Pictures of Fred" ist ein aufwendig gestalteter, sehr aufregender Fotoband, gebunden in einem Hardcover. Ein Buch, daß man sicher gern verschenkt, am besten an sich selbst.

M.

Howard Roffman, Pictures of Fred
104 Seiten, Duoton, Hardcover
Bruno Gmünder Verlag
ISBN 3-86187-129-7
49,95 DM

^ Seitenanfang

Pictures of Fred